fahrrad-tagebuch.de
2020
Dresden -> Ostseebad Kühlungsborn


Das Fahrradprojekt 2020 war bereits vor dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie als Deutschlandtour zusammengeschrumpft. Als hätten wir es geahnt, denn eine Tour wie 2019 durch mehrere Länder bis London wäre unter den Bedingungen von Corona, so ohnehin nicht realisierbar gewesen. Das weltweite Leben im Jahr 2020 wird vom Coronavirus COVID-19 bestimmt. Das Leben hat sich in allen Bereichen verändert.






1.Tag Dresden -> Tharandt
Verlauf:  Dresden - Freital -Tharandt


Entlang der Weißeritz von Dresden nach Tharandt zur ersten Zwischstation, der Laubenlandparzelle, welche nach nur 16km erreicht ist.


Weisseritzradweg / D4 - Mittellandroute

über Freital


 


entlang der Weisseritz von Dresden
nach Tharandt

Abendstimmung in der Laubenlandparzelle

2.Tag Tharandt -> Grimma
Verlauf:  Muldental-Radweg
Tharandt - Mohorn - Nossen - Rosswein - Döbeln - Leisnig - Sermuth - Grimma


Am zweiten Tag geht es richtig los und neben den rund 100km Kilometern werden viele Höhenmeter gebracht. Die Strecke verläuft überwiegend entlang der Freiberger Mulde, es bleibt Zeit für einen Familienkurzbesuch und die erste Übernachtung im Zelt steht an. Die Zeltausrüstung wurde teilweise erneuert. Ein neuer Daunenschlafsack und die neue ultraleichte, kompakte aber zugleich 6cm hohe Therm-A-Rest® NeoAir XTherm Regular - Vapor - Isomatte überzeugen von ihrer Funktionalität und Qualität.
Südöstlich von Leipzig bei Sermuth vereinigen sich die Freiberger Mulde und Zwickauer Mulde zur Mulde.


Schloss Nossen und Freiberger Mulde

 

Freiberger Mulde Rosswein

Mulderadweg

Döbeln

Brombeerenzeit

Münchteich, Grimma

Zeltplatz am Münchteich, Grimma

 

3.Tag Grimma -> Markranstädt
Verlauf:  Parthe-Mulde-Radweg, Grüner Ring um Leipzig
Grimma - Naunhof - Belgershain - Störmthal - Markkleeberg - Cospudener See - Kulkwitzer See - Markranstädt


Bis zum Tagesziel Markranstädt sind es nur ca. 50km. Der Bäckerladen im benachbarten Großsteinberg, nach meinem Start am Zeltplatz am Münchteich, hat genau ab den Reisetag Betriebsurlaub. Das Frühstück muss nach Naunhof verlegt werden. Danach bleiben wieder Zeit für einen Familienbesuch, bevor ich in Markranstädt auf Thomas treffe. Er hatte die Idee zur Ostseetour. Die Reise zum Ostseebad Kühlungsborn bestreiten wir in gewohnter 'Zweisamkeit' zusammen.


Naunhof

Frühstück am Bahnhof in Naunhof

Schloss Belgershain

Störmtahler & Markkleeberger See

Kulkwitzer See, Markranstädt

4.Tag Markranstädt -> Barby
Verlauf:  Muldental-Radweg, Elberadweg
Markranstädt - Delitzsch - Bitterfeld Wolfen - Raguhn Jeßnitz - Dessau Roßlau - Aken - Barby


Der erste gemeinsame Fahrtag mit Thomas auf der Tour in Richtung Norden. Nach dem Start am Kulkwitzer See streifen wir Leipzig nordwestlich, fahren über Delitzsch, dem Goitzschesee und Bitterfeld-Wolfen wieder an die Mulde, bevor diese bei Dessau-Roßlau in die Elbe mündet. Den Rest des Tages fahren wir entlang dem Elberadweg bis Barby.


ab jetzt zu zweit unterwegs


Breiter Turm, Delitzsch,
der mittelalterliche Stadtturm

Stadthafen Bitterfeld, am Großen Goitzschesee


Baumaßnahmen am Muldental-Radweg


 


Muldenüberquerung über die Tiergartenbrücke
in Dessau, im Volksmund 'Eierschneider' genannt

Zentrum Dessau

ab Dessau weiter dem Elberadweg

Elberadweg

 

Elbfähre Aken

 

Pause im Biergarten von Steckby

weiter Richtung Norden

ehemaliges Schloß Friederikenberg bei Steckby

bei Barby mündet die Saale in die Elbe,
Zusammentreffen Saale- und Elberadweg

 

Elbfähre Barby

Zelten direkt an der Elbfähre Barby,
auf dem Bootshausgelände vom Kanusportverein

 


5.Tag Barby -> Jerichow
Verlauf:  Barby - Schönebeck - Magdeburg - Hohenwarthe - Niegripp - Parey - Jerichow


Über Schönebeck und Magdeburg gelangen wir entlang dem Elberadweg zum Wasserstraßenkreuz Magdeburg. Die Trogbrücke über die Elbe wurde mit dem Verkehrsprojekt Deutsche Einheit realisiert. Nach fast 100km können wir direkt am Elberadweg am Imbiss 'Elbe Eck' in Jerichow unsere Zelte aufbauen, übernachten und werden bei angenehmer Atmospähre mit guter Hausmannskost verwöhnt.


Rathaus Barby


Elbhäuser Schönebeck ...


... mit 133 Metern Länge eines der längsten
Fachwerkhäuser Deutschlands

Erdbeerland


Malwina Erdbeeren, sind eine sehr späte und
überaus aromatische Sorte

Magdeburg


Wasserstraßenkreuz Magdeburg

Trogbrücke

Überquerung des Mittellandkanals über die Elbe

Doppelschleuse Hohenwarthe

 

 

Schleuse Niegripp

 

Pause in Niegripp

Schleuse Parey


Überführung Schleuse Parey 


Hochwasserdammbau
kurzer Umweg über's Feld

Schattenfahrer

Zelten in Jerichow direkt am Elberadweg ...

... am 'Elbe Eck' Imbiss ...

... bei Hausmannskost

Umplanen

Thomas ist gut ausgerüstet

dafür hatte ich Platz für's Kuschelkissen

6.Tag Jerichow -> Wittenberge
Verlauf:  Jerichow - Tangermünde - Arneburg - Werben(Elbe) - Wittenberge



Aufbruch am Morgen

Frühstück in Jerichow

Kloster Jerichow

Elbeüberquerung bei Tangermünde

Sonnenblumenfeld

Zellstofffabrik Mercer Stendal, bei Arneburg

Hansestadt Werben ...


... die Storchenstadt


Cafe Lämpel, Arbeitskreis Werbener Altstadt e.V.
in der Alten Schule am Kirchplatz
 
da die Fähre Sandau seit 3. Febr. 2020 außer Betrieb ist, fällt schweren Herzens der kleine Abstecher ins idyllische rechtselbig liegende Havelberg aus und wir folgen der Elbe auf der linken Seite weiter bis Wittenberge
 

Rekomaßnahmen an der Elbebrücke Wittenberge ...


... mit ihren 1030 Metern der längste Brückenneubau
der Deutschen Reichsbahn in der DDR

Elbebrücke Wittenberge

Elbebrücke Wittenberge

Wittenberge

Zelten beim ...

... Wassersportverein Wittenberge

7.Tag Wittenberge -> Banzkow
Verlauf:  Wittenberge - Perleberg - Grabow - Neustadt Glewe - Banzkow


Wir erreichen Mecklenburg-Vorpommern. Am nächsten Tag erfahren wir, dass die aktuellen Coronabestimmungen eine Einreise in das Bundesland nur mit einer Bestätigung zur vorab gebuchten Übernachtung erlauben.


Historische Altstadt von Perleberg

angekommen in Mecklenburg-Vorpommern

 

 

Fachwerkstadt Grabow

Rathaus am Markt von Grabow

Stadthafen von Grabow ...

... an der Müritz-Elde-Wasserstraße

 

Grabower Süßwaren GmbH ...


... hier werden die ostdeutschen 'Dickmanns' -
Schaum-/Schokoköpfe hergestellt

 


Schleuse Neustadt-Glewe

Paddler in Neustadt Glewe

Nutrias

Schatten unter der Baumallee

parallel dem Breiten Graben

zum Tagesziel weiter entlang dem Störkanal

Zelten am Kanucamp in Banzkow

 

Abkühlen im Störkanal

8.Tag Banzkow -> Wismar
Verlauf:  Banzkow - Schwerin - Bad Kleinen - Wismar



Frühstück in Schwerin

es regnet, Kaffeepause in der Konditorei ...

... aber Bitte mit Sahne

Schloss Schwerin, auf der Schlossinsel ...


... Sitz des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern

Staatskanzlei

 
Bahnhof von Bad Kleinen: am 27. Juni 1993 Festnahme durch die Spezialeinheit der deutschen Bundespolizei, GSG9, der RAF-Terroristen Birgit Hogefeld und Wolfgang Grams. Dabei kam der GSG9-Beamte Michael Newrzella ums Leben.
 

Wismar

... das erste Fischbrötchen

und Zelten im Ferienpark 'Lütt Moor'

9.Tag Wismar -> Ostseebad Kühlungsborn
Verlauf:  Wismar - Rerik - Kühlungsborn



Ostseeküstenradweg

Holländer Windmühle in Stove

Ostseeküstenradweg

Ostseebad Rerik

Am Salzhaff

letzte Pause vor dem Ziel



in allen Lokalen in Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-
Vorpommern sind wegen Corona die Kontaktdaten zu
hinterlassen

Rerik, endlich am Strand

Ostseebad Kühlungsborn, Ziel erreicht

die Heimat ruft, am Riesenrad die Silhouette von Dresden

10.Tag Ostseebad Kühlungsborn -> Rostock
Verlauf:  Kühlungsborn - Heiligendamm - Warnemünde - Rostock



ehemaliger Grenzturm
der DDR in Kühlungsborn

Frühstück im Hafen von Kühlungsborn-Ost


Bäderbahn Molli

 

Ostseebad Heiligendamm, Grand Hotel

Ostseebad Heiligendamm

... Reko Villa Schwan

... Reko Villa Seestern

Warnemünde, Hotel Neptun

Warnemünde, Strandzugang

Warnemünde, Teepott und Leuchtturm

Warnemünde, Westmole

Scandlines umweltfreundlichere Hybridfährschiffe
auf der Route Rostock -> Gedser

Coronabedingt Ruhe am Kreuzfahrtterminal
Rostock-Warnemünde

IC2 - der Schweizer Fa. Stadler ...


... in unter 5h von Rostock -> nach Dresden


... verfügen über 8 reservierungspflichtige
Fahrradstellplätze

zurück